Banken und Finanzdienstleister sind seit Ausbruch der letzten globalen Finanzkrise zunehmender Kritik ausgesetzt. Die Vorwürfe richten sich verstärkt auch auf das Privatkundengeschäft, sei es wegen fehlerhafter Anlageberatung, unzulässiger Bankgebühren, übervorteilender Kreditverträge – einfach unseriöser

Bankgeschäfte.

Mehr.

Zum Thema

Kontakt

post@juestundoprecht.com
Telefon: 040 389 35 36

Bankgeschäfte

Banken und Finanzdienstleister sind seit Ausbruch der letzten globalen Finanzkrise zunehmender Kritik ausgesetzt. Die Vorwürfe richten sich verstärkt auch auf das Privatkundengeschäft der Banken, sei es wegen fehlerhafter Anlageberatung, unzulässiger Bankgebühren oder übervorteilender Kreditverträge.

Wir prüfen Ihre Ansprüche aus Bankverträgen, etwa wegen unzulässiger Entgelte für Leistungen im Eigeninteresse oder übermäßig nachteiliger Vertragsbedingungen für Bankkunden. Zudem nehmen wir Ihre Interessen bei überteuerten Ratenkrediten wahr, die viele Kreditnehmer unversehens in die Überschuldung führen. Wir ermitteln, welche Rechte Sie als Kreditnehmer bei mangelhaften Finanzierungen haben und welche Möglichkeiten sich Ihnen bieten, Ihre Kreditschulden angemessen zu tilgen. Ferner regeln wir Schadensfälle durch Kartenmissbrauch, Betrug oder Kontenmanipulation.

Wir beraten Sie zu diesen und allen anderen Fällen im Bereich des Bankengeschäfts mit Privatkunden:

  • Beratung zu Kapitalanlagen
  • Kontoführung und Zahlungsverkehr
    • unzulässige Bankentgelte
    • falsche Kontobelastungen und Abrechnungen
    • Probleme und Missbrauchsfälle bei Zahlungskarten und Kreditkarten
  • Ratenkrediten
    • Zahlungsschwierigkeiten und Kündigungen
    • Inanspruchnahme von Bürgen oder Mitverpflichteten
    • Widerruf und vorzeitige Darlehensrückzahlung
    • Restschuldversicherungen und verbundene Geschäfte