Aktuelles

Cornelia Beckmann

Rechtsanwältin Cornelia Beckmann war Mitbegründerin und Partnerin der Rechtsanwalts- kanzlei Husack Schnelle Beckmann und arbeitet seit 2017 als Einzelanwältin in Bürogemeinschaft mit JUEST+OPRECHT Rechtsanwälte. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und verfügt über spezielle Kenntnisse im Familien- und Erbrecht sowie im Bank- und Kapitalanlagerecht.

Im Familienrecht deckt Rechtsanwältin Cornelia Beckmann die gesamte Bandbreite familienrechtlicher Fallgestaltungen ab: Trennung, Scheidung, Unterhalt, Sorge- und Umgangsrecht, Zugewinnausgleich, Vermögensauseinandersetzung und Gestaltung eines Ehevertrages. Beratung, Schlichtung und Prozessführung im Familienrecht ist Ihre Kernkompetenz.

Aufgrund der komplexen Zusammenhänge im Familienrecht, bei denen oft auch steuer- und gesellschaftsrechtliche Probleme eine Rolle spielen, ist eine frühzeitige Beratung im Vorfeld zur Vermeidung erheblicher, insbesondere finanzieller Nachteile sinnvoll. Rechtsanwältin Cornelia Beckmann steht für Erstberatungen und weitere Beratungen zur Verfügung.

Da das Familienrecht ein sensibles, mit Emotionen belastetes Rechtsgebiet darstellt, kann Cornelia Beckmann aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung zunächst alle Möglichkeiten ausloten, gütliche, aber wirtschaftlich vertretbare Lösungen zu finden.

Im Bereich des Erbrechts erfolgt eine Beratung bei der Testamentsgestaltung. Die Vertretung bei der Durchsetzung von Erbschafts- und Pflichtteilsansprüchen gehört ebenfalls zu ihrem Aufgabenbereich.

Im Bereich des Kapitalanlagerechts vertritt Rechtsanwältin Cornelia Beckmann ausschließlich Verbraucher gegen Banken und Sparkassen wegen fehlerhafter Anlageberatung. In letzter Zeit ist eine Vielzahl von Mandanten wegen Widerrufs von Immobiliendarlehen dazugekommen.